Datenschutz

 
 
Hourdis
 
Seit über 100 Jahren bekannt und bewährt, werden Hourdis vorwiegend als tragende Zwischenglieder in Stahlträger und Holzbalkendecken erfolgreich eingesetzt. Ebenso können Sie für Leichtbauwände, Trockenunterböden, Fußbodenheizungen und Klimadachplatten verwendet werden.
Diese großformatigen Ziegelbauelemente sind unerreicht anpassungsfähig im Formschnitt und im Bauverband. Hervorragende Beton- und Putzhaftung.

Regenstaufer Hourdis werden aus hochplastischem Tonmaterial, nach den relevanten Normen der DIN 278, in Italien hergestellt und entsprechen in qualitativer, verarbeitungstechnischer und bauphysikalischer Hinsicht den höchsten Anforderungen.

Technische Daten:  
Spez. Gewicht:
Scherbengewicht:
Druckfestigkeit:
Biegefestigkeit:
Wärmeleitzahl:
k-Wert:
Hitzebeständigkeit:


Wasseraufnahme:
0,7 - 0,8 kg/dm3
ca. 1,6 kg/dm3
über 300 N/cm2 in Längsrichtung
über 400 N/cm2
0,43 W/mK (DIN 4108)
6,25 W/m2K
bis 800¡ hitzebeständig
F30 für Hourdis Stahlträgerdecken mit 1,5 cm Unterputz
F90 für Hourdis Stahlträgerdecken mit 3,0 cm Unterputz
> 14% des Eigengewichtes

Längen: 60 / 70 / 80 / 90 / 100 / 110 cm
Breite: 25 cm
Höhe: 6 cm
Gewicht: 45 kg/m²

Regenstaufer Hourdis sind mit einer Steinsäge oder
Trennscheibe leicht zu kürzen.

 

Konstruktionsbeispiel

Schon die wenigen Beispiele dieser Seite zeigen die Vielfalt der Möglichkeiten allein bei Stahlträger-Hourdisdecken. Übrigens: Hourdis-Decken sind trotz aller Vorteile sehr preisgünstig!

   
Hourdis direkt auf T-Träger verlegt
Ausführung einer
gewöhnlichen Hourdis-Decke

1 = Hourdis
2 = Beton B25 - oder Leichtbeton
3 = Estrich